Abschied von Tina Kuhn – Neue Kinderchor-Leitung gesucht!

Tina Kuhn (Foto: privat)

Tina Kuhn verabschiedet sich mit einem letzten Auftritt an Christi Himmelfahrt (26. Mai):

Viele Jahre war ich Kinderchorleiterin und Wegbegleiterin der Marbacher Kinder. Die Kids und ich haben zusammen Gottesdienste und Konzerte gestaltet, wir sind für den deutsch-schwedischen Kulturverein aufgetreten und haben sogar schwedisch gesungen. Wir haben in der Kirche und im Jugendhaus compass übernachtet und neben dem Singen viel gespielt und gebastelt, auch getrommelt und getanzt. Einmal waren wir alle zusammen sogar im Studio und haben eine CD aufgenommen!

Montags trafen sich die beiden Kinder-Chöre zum Singen, Tanzen und Musizieren.

Ihr lest richtig, es ist die Vergangenheitsform. Mit diesem Text nehme ich Abschied von einer tollen Zeit mit tollen Kindern! Seit fast 2 Jahren haben wir nun nicht mehr so einfach die Möglichkeit, uns ohne Masken, Abstand, negative Tests und Frischluft zu treffen und meine großen Kinderchöre sind auf sehr wenige Kinder geschrumpft, die sich bis Februar tapfer online getroffen haben, damit sie das schöne Singen und mich nicht so ganz aus den Augen verlieren.

In diesen zwei Jahren sind die Chöre auf knapp ein Zehntel der Kinder geschrumpft, so dass wir nach der harten Corona-Einschränkungs-Phase ganz von vorne beginnen müssten.

In diesen zwei Jahren habe ich auch viel Schönes entdeckt: Ich kam zu mehr eigener Musik und Kunst. Ich möchte trainieren, wieder mehr selbst auf die Bühne zu gehen, anstatt wie die letzten 30 Jahre andere zu fördern und zu unterstützen. Warum nicht im Alter mal was Neues beginnen? Und so ist es für mich Zeit, Abschied zu nehmen und den Neubeginn der Kinderchöre „die singenden Flöhe“ und „die wilden Töne“ einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger in die Hände zu legen.

Es sei ihr/ihm gewiss, es sind tolle Kinder! So bedanke ich mich besonders bei Euch, liebe Kinder:

DANKE, dass ihr mit mir die Welt etwas bunter und fröhlicher und gesünder gemacht habt, mit eurer Freude und eurem Gesang!

Und weil ich gar nicht sang- und klanglos verschwinden mag, lade ich schon jetzt zusammen mit Pfarrerin Wölfel alle Ex-wildeTöne und Ex-singendenFlöhe, die ganze KiTa und alle, die mit mir feiern wollen, ein, an Christi Himmelfahrt (26. Mai) nochmal zu singen! Mit meiner Gitarre und mir!

Eure Tina Kuhn

Neue Chorleitung gesucht!

Bei Interesse freuen wir uns, wenn Sie direkt Kontakt zu Pfarrerin Annika Wölfel aufnehmen.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Markuskirchengemeinde“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Bienenweg 37
35041 Marburg
Telefon: 06421-32 65 8

© 2022 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg