Sie sind hier: Angebote / Chor
Deutsch
Dienstag, 19.09.2017
Der Chor unter Leitung von Herrn Krumm bei der Probe
Chorprobe Dezember 2003
(Foto: Markuskirche)

Etwa 30 Sängerinnen und Sänger bilden den Chor der Markuskirche.

In den Proben, die mittwochs von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in den Räumen der Markuskirche stattfinden, erarbeiten wir Choräle, Motetten und Kantaten.

Der Chor der Markuskirche wurde 1979 gegründet und stand zunächst unter der Leitung von Kantor Martin Naumann. Nach dessen Wechsel nach Frankenberg übernahm Frau Weyer die Leitung des Chores. Nach einer längeren Probenpause leitete Frau Vogt, die Frau des damaligen Gemeindepfarrers den Chor, der damals noch "Singkreis der Markuskirche" hieß und ausschließlich im Gottesdienst auftrat.

Porträtfoto von W. Krumm
Chorleiter W. Krumm
(Foto: privat)

Seit 1994 leitet Wolfgang Krumm den Chor mit viel künstlerischem Feingefühl und vor allem so, dass es allen Sängerinnen und Sängern viel Freude macht.

Am 20. Mai 2007 wurde ihm im Auftrag des Bischofs durch den neuen Landeskirchenmusikdirektor Uwe Maibaum die Urkunde über die Verleihung des Titels "Kantor" überreicht, was wir freudig mit ihm und seiner Familie gefeiert haben.

Der Chor sitzend bei der Probe
Chorprobe Oktober 2009
(Foto: privat)

Mehrmals im Jahr singt der Chor im Gottesdienst; er gestaltet ein Offenes Singen im Advent und veranstaltet größere und anspruchsvollere Konzerte zusammen mit dem ebenfalls von Wolfgang Krumm geleiteten "Marburger ONZEMBLE" und weiteren Gesangs- und Instrumentalsolisten - seit 2003 vor allem im Rahmen der Konzert-Reihe WORT und MUSIK - Sonntags um fünf.

Viel Freude machen auch die Chor-Reisen, meist verbunden mit einem auswärtigen Konzert.

Der Chor befasst sich mit leichter bis mittelschwerer Chorliteratur, z.B. Buxtehude-Kantaten, Musik der Bach-Familie, verschiedene Motetten alter Meister, Messen und Madrigale.

Zum Mitsingen sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, auch keine Notenkenntnisse. Einzige Voraussetzung ist eine sichere Singstimme und die Bereitschaft, regelmäßig zu den Proben mittwochs von 20 bis 22.00 Uhr zu kommen. Sänger sind auch herzlich zu "Schnupperproben" eingeladen, um sich auszuprobieren. Besonders über junge Stimmen und vor allem über Männerstimmen würden wir uns sehr freuen.

Bei Wolfgang Krumm und den Sängerinnen und Sängern können Sie sich gerne informieren.